Kombination aus Ubichinon und Traubenkernextrakt

Eine Studie der Universität Sydney untersuchte, ob die Zugabe eines Nahrungsergänzungsmittels zu einer bereits gesunden Ernährung helfen könnte, chronische Krankheiten zu reduzieren. Die Studie, die in der Zeitschrift Public Health Nutrition veröffentlicht wurde, konzentrierte sich auf eine Verbindung, die als Ubichinon (COQ10) bekannt ist und sowohl in Pflanzen als auch in Tieren vorkommt. COQ10 ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommendes Molekül, das als Antioxidans wirkt und dazu beiträgt, den menschlichen Körper vor Schäden durch freie Radikale (kleine Moleküle, die zu Zell- und Gewebeschäden führen können) zu schützen.

Die Studienergebnisse zeigten, dass Menschen, die das Ergänzungsmittel COQ10 einnahmen, signifikante Verbesserungen der Endothelfunktion (ein Indikator für die kardiovaskuläre Gesundheit) und des Glukosestoffwechsels (ein Indikator für den Blutzuckerspiegel) erfuhren. Allerdings mussten die Teilnehmer auch ihre Ernährung umstellen, um diese Ergebnisse zu erzielen. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Kombination von COQ10 mit einer gesunden Ernährung ein nützlicher Ansatz sein könnte, um die allgemeine Gesundheit zu „optimieren“.

Warum Grapefruit?

Grapefruit ist eine häufige Quelle sowohl für COQ10 als auch für Vitamin C, zwei Verbindungen, die synergetisch zusammenwirken, um optimale gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Grapefruit ist nicht nur eine gute Quelle für Antioxidantien, sondern hat in Studien auch gezeigt, dass sie antibakterielle und antivirale Eigenschaften besitzt, was sie im Kampf gegen COVID-19 und andere Infektionskrankheiten nützlich machen könnte. Die Kombination aus Antioxidantien, antibakteriellen Wirkstoffen und antiviralen Verbindungen in der Grapefruit macht sie zu einer idealen Zutat für eine gesunde Ernährung.

Warum Quinoa?

Quinoa ist eine vollständige Proteinquelle und eine gute Quelle für Ballaststoffe, was es zu einem vollständigen Nahrungsmittel macht, das zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet. Außerdem ist es erschwinglich und weithin verfügbar, was es zu einer idealen Wahl für eine günstige und gesunde Ernährung macht. Quinoa ist bekannt für seinen hohen Gehalt an Antioxidantien, was es zu einem natürlichen Heilmittel für viele Krankheiten macht. Es hat sich gezeigt, dass es bei der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten wie Diabetes und Herzkrankheiten wirksam ist. Der hohe Ballaststoffgehalt von Quinoa macht es aber auch zu einer guten Wahl für Menschen, die abnehmen möchten.

Wie wirkungsvoll sind diese Produkte?

Die oben genannten Produkte sind alle natürlich und haben sich in Studien als nützlich bei der Bekämpfung von Krankheiten erwiesen. Die oben genannten Studienergebnisse zeigen jedoch, dass diese Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel nur in bestimmten Fällen nachweislich nützlich sind. Wenn Sie eine bestimmte Krankheit oder ein bestimmtes Leiden haben, bei dem diese Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel helfen, es zu behandeln oder zu verhindern, dann können Sie sie als wirksam betrachten. Wenn Sie einfach nur vermeiden wollen, krank zu werden, dann werden Ihnen diese Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel nicht so viel helfen können. Außerdem können sie zwar Ihre Gesundheit in gewisser Weise fördern, sind aber nicht dazu gedacht, Medikamente oder therapeutische Behandlungen zu ersetzen, auf die Sie vielleicht angewiesen sind.

Ist das nur eine Modeerscheinung?

Der Trend zu gesunder Ernährung, der derzeit in aller Munde ist, hat zu einem Anstieg der pflanzlichen und hochwertigen Ernährung geführt. Viele Menschen verzichten u.a. auf Gluten, Milchprodukte und raffinierten Zucker und suchen nach gesünderen Lebensmitteln, die den gleichen Nährwert haben wie ihre gewohnte Ernährung. Dieser Trend ist zweifelsohne positiv, zeigt aber auch, dass die breite Öffentlichkeit nicht ausreichend über den Nährstoffbedarf und die Funktionen der verschiedenen Lebensmittel informiert ist. Infolgedessen ist es für bestimmte Produkte ein Leichtes, diesen Mangel an Wissen auszunutzen und sich selbst als wirksam für alles, von der Schönheit bis zur Gesundheit, anzupreisen, obwohl die Beweise für diese Behauptungen in der Tat recht begrenzt sind.

Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die behaupten, dass sie Falten reduzieren, den Schlaf verbessern und Entzündungen lindern können. Einige dieser Produkte haben in Studien gezeigt, dass sie in bestimmten Fällen eine positive Wirkung haben, aber es besteht die Gefahr, dass der Kunde hinsichtlich ihrer tatsächlichen Wirksamkeit in die Irre geführt wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf eines Produkts genau informieren und selektiv auswählen, welche Produkte Sie ausprobieren und welche Sie meiden. Es gibt viele gesunde Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel für diejenigen, die ein gesünderes Leben führen wollen, und es ist wichtig, dass Sie sich nicht von Marketingmaschen in die Irre führen lassen, die vage Behauptungen über die Wirksamkeit bei der Behandlung aller Arten von Beschwerden aufstellen.

Zusammenfassung

Abschließend ist es wichtig, daran zu denken, dass diese Produkte zwar dazu beitragen können, Ihre Gesundheit auf bestimmte Weise zu verbessern, dies aber nicht bedeutet, dass sie helfen, die folgenden Krankheiten oder Beschwerden zu verhindern oder zu heilen:

  • Herzkrankheiten
  • Diabetes
  • Fettleibigkeit
  • Arthritis
  • Parkinson-Krankheit
  • Alzheimer-Krankheit
  • Krebs
  • chronische Müdigkeit
  • Depressionen
  • Atmungsprobleme
  • Schlaflosigkeit
  • Die oben genannten Erkrankungen können von therapeutischen Behandlungen oder Medikamenten profitieren, und es ist wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsdienstleister darüber beraten, welche Produkte Ihnen bei diesen Problemen helfen können.

Schreibe einen Kommentar