OPC Traubenkernextrakt Anwendung

Opc Traubenkernextrakt ist eine natürliche Alternative zu verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Behandlung von Menschen mit chronischen Krankheiten. Er kann zur Behandlung von Arthrose, rheumatoider Arthritis und entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) eingesetzt werden. Obwohl es kein Ersatz für Medikamente ist, kann es eine wirksame Ergänzung für diejenigen sein, die bereits verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen.

>

Zusätzlich zu diesen Vorteilen erwähnen die Experten von HealthIQ.com, dass Menschen, die Grapefruit konsumieren, „einen Rückgang des Auftretens bestimmter Arten von Krebs und Herzkrankheiten erleben können“

.

Opc und Medikamente

Viele Patienten, die auf der Suche nach einer Alternative zu Medikamenten sind, haben mit Opc Erfolg. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Menschen mit Opc die gleichen Vorteile erfahren. Es besteht Bedarf an weiteren Studien zu diesem Thema, aber diejenigen, die es regelmäßig anwenden, berichten im Allgemeinen von einer Verbesserung ihres allgemeinen Wohlbefindens.

Opc-Traubenkerne sind ein natürlicher Lebensmittelfarbstoff, der seit Jahrhunderten zum Färben von Speisen und Getränken verwendet wird. Er wurde erstmals im 17. Jahrhundert angebaut und später als natürliches Heilmittel für Krankheiten von Asthma bis Epilepsie verwendet. Doch erst im 20. Jahrhundert begannen Wissenschaftler, die Grapefruit im Detail zu untersuchen. Zu diesem Zeitpunkt entdeckten die Forscher, dass die Grapefruit für den Menschen relativ ungiftig ist, d.h. dass sie bei der Einnahme nur sehr wenige Nebenwirkungen hat. Es wurde auch festgestellt, dass die Substanz starke antibakterielle und antivirale Eigenschaften besitzt, was sie für die Behandlung einer Reihe von Krankheiten geeignet macht.

Wie wirkt sie?

Die Grapefruit ist eine Hybridfrucht, die eine Kreuzung aus einer Pomelo und einer Bitterorange ist. Sie wurde ursprünglich in Florida entwickelt und wird heute in verschiedenen Ländern, darunter Spanien und Frankreich, angebaut. Die Schale der Frucht enthält mehrere Zitrusflavonoide, die in Kombination Giftstoffe, freie Radikale und schlechtes Cholesterin (LDL) beseitigen, während sie gutes Cholesterin (HDL) fördern und die Bildung neuer Blutgefäße (Angiogenese) verhindern. Dies trägt dazu bei, Entzündungen im gesamten Körper zu reduzieren. In einigen Fällen hat sich gezeigt, dass Flavonoide bei der Behandlung von Hypertonie (Bluthochdruck) wirksamer sein können als das häufig verwendete Medikament Propranolol.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen verbessert die Grapefruit nachweislich die Verdauung und die Aufnahme wichtiger Mineralien wie Eisen, Zink und Selen. Sie trägt auch zur Erhaltung eines gesunden Immunsystems bei und besitzt nachweislich krebshemmende Eigenschaften. All diese Faktoren machen die Grapefruit zu einer wertvollen Ergänzung für jede natürliche Gesundheitskur.

Nutzen

Obwohl die Pharmaunternehmen mit dem Verkauf von Medikamenten viel Geld verdienen, müssen sie auch einen hohen Preis in Form von menschlichem Leid zahlen. Daher suchen viele Verbraucher nach natürlichen Alternativen für eine Reihe von Beschwerden, und opc kommt diesem Ruf sicherlich nach. Es ist wichtig zu betonen, dass nicht alle Menschen die gleichen Vorteile erfahren werden, aber diejenigen, die dies tun, berichten von einer Reihe von signifikanten Verbesserungen.

Hier sind nur einige der am häufigsten berichteten Vorteile:

Arthritis und Gelenkschmerzen

Zu den Erkrankungen, bei denen sich opc als wirksam erwiesen hat, gehören Osteoarthritis und rheumatoide Arthritis. Beide Erkrankungen sind durch Schmerzen, Steifheit und eingeschränkte Beweglichkeit in den Gelenken gekennzeichnet. Sie sind außerdem häufig mit anderen Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Diabetes mellitus verbunden, was sie zu einer Gruppe von Erkrankungen macht, die oft gemeinsam auftreten.

Erste Studien deuten darauf hin, dass Opc-Traubenkerne wirksamer sein könnten als herkömmliche Arthritis-Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen und Naproxen. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass er Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken lindert, den Knorpelaufbau fördert und die Gelenkfunktion verbessert. Es könnte auch schützende Eigenschaften haben, die helfen, die mit dem Altern verbundene Arthritis zu verhindern. Weitere Forschungen sind erforderlich, um diese Vorteile zu bestätigen, aber wenn Sie daran interessiert sind, eine natürliche Alternative gegen Gelenkschmerzen auszuprobieren, könnte Opuntien-Traubenkern die Lösung sein, die Sie suchen.

Kardiovaskuläre Gesundheit

Aspirin, Cholesterinsenker und Blutdruckmedikamente verbessern zwar im Allgemeinen die kardiovaskuläre Gesundheit, doch die Einnahme dieser Substanzen birgt auch eine Reihe von Risiken (und wird von den meisten Ärzten dennoch empfohlen). Aus diesem Grund haben alternative Behandlungsmethoden wie opc in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Es enthält eine Substanz namens Hesperidin, die nachweislich den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senkt und gleichzeitig die Bildung von Blutgerinnseln verhindert.

In Anbetracht dieser Vorteile veröffentlichte das British Journal of Cancer kürzlich einen Artikel, in dem Ärzten empfohlen wird, Grapefruit für Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verschreiben. Sie stellten fest, dass „frühere Studien gezeigt haben, dass die in der Grapefruit enthaltenen Verbindungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wirksam vorbeugen“, und zwar so sehr, dass es jetzt „beachtliche Beweise“ dafür gibt, dass Grapefruit den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senken kann. Während die kardiovaskulären Vorteile der Grapefruit gut bekannt sind, sind weitere Studien erforderlich, um zu bestätigen, ob sie tatsächlich Krebs verhindern kann.

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

COPD ist eine Gruppe von Krankheiten, die durch eine abnorme Reaktion auf Tabakrauch oder Staubverschmutzung verursacht werden. Diese Krankheiten sind durch eine Behinderung des Luftstroms gekennzeichnet, die in der Regel fortschreitend ist und oft zu einer chronischen schweren Entzündung der Atemwege führt. Die Krankheit betrifft viele Menschen weltweit und wird zunehmend zu einer Ursache für Tod und Behinderung. Zu den Symptomen gehören wiederholte Infektionen der Atemwege, chronische Bronchitis und Asthma. Obwohl COPD hauptsächlich eine Erkrankung älterer Erwachsener ist, kann sie auch bei Menschen vorkommen, die in ihrer Jugend Tabakrauch oder Staubverschmutzung ausgesetzt waren. Es gibt keine bekannte Heilung für COPD, aber sie kann mit Medikamenten und Ernährungsumstellung kontrolliert werden.

Viele Menschen mit COPD haben außerdem festgestellt, dass sie von Nahrungsergänzungsmitteln mit Grapefruit und ihren Derivaten profitieren. Eine Studie aus der Tschechischen Republik aus dem Jahr 2013 ergab, dass die Einnahme von Grapefruitextrakt bei Menschen mit leichter bis mittelschwerer COPD zu einer Verbesserung der Entzündung und der Hyperreaktivität der Atemwege beitrug. Darüber hinaus ergab eine Studie aus China aus dem Jahr 2011, dass ein Extrakt aus der Schale der Grapefruit die Sputumproduktion bei Patienten mit chronischer Bronchitis verringern konnte, was darauf hindeutet, dass er bei der Behandlung der Symptome von COPD nützlich sein könnte.

Gesundheit der Verdauung

Die Verdauung und die Leber sind äußerst wichtige Organe im Körper. Sie zerlegen die Substanzen aus Nahrungsmitteln und Getränken in verwertbare Formen, die der Körper nutzen kann. Wenn diese Organe effektiv funktionieren, erhält der Körper die Nährstoffe, die er braucht, um zu wachsen und sich zu regenerieren. Wenn sie jedoch nicht richtig funktionieren, kann dies zu einer Reihe ernster Gesundheitsprobleme führen.

Eine der Hauptfunktionen des Verdauungssystems ist es, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Diese Gifte können durch den Mund in den Körper gelangen. Obwohl die meisten von ihnen harmlos sind, können sie sich zu gefährlichen Mengen ansammeln, wenn sie nicht häufig entfernt werden. Die Experten von HealthIQ.com empfehlen Menschen mit GERD und Geschwüren den Verzehr von Grapefruit, um die Verdauung zu unterstützen. Sie weisen darauf hin, dass verschiedene Studien gezeigt haben, dass die Inhaltsstoffe der Grapefruit sehr wirksam bei der Behandlung von Geschwüren sind und dass sie auch die Heilung von Wunden im Magen-Darm-Trakt beschleunigen können. Auch wenn es nicht immer einfach ist, die optimale Dosierung einer Substanz allein auf der Grundlage von Humanstudien zu bestimmen, ist bekannt, dass Grapefruit nicht in größeren als den empfohlenen Mengen verwendet werden sollte.

Nebenwirkungen

Eines der größten Risiken, die mit jedem Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel verbunden sind, sind mögliche Nebenwirkungen. Natürlich möchten wir diese so weit wie möglich vermeiden, insbesondere bei Krankheiten, für die es bereits Behandlungsmöglichkeiten gibt. Es ist jedoch auch wichtig, die Risiken zu kennen, die mit jeder Substanz verbunden sind, bevor Sie entscheiden, dass es sich nicht lohnt, sie auszuprobieren. Hier sind einige der häufigsten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Opc.

Brechreiz

Eine gelegentliche Magenverstimmung ist eines der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit Opc. Dies ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass es sich um ein natürliches Produkt handelt und daher bei manchen Menschen eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Sie kann minimiert werden, indem Sie es mit dem Essen einnehmen und die im Abschnitt „Warnhinweise“ genannten Substanzen meiden.

Schläfrigkeit

Wie bereits erwähnt, ist die Grapefruit eine Substanz, die starke Auswirkungen auf die Leber und das Verdauungssystem haben kann. Während diese Vorteile sicherlich erwähnenswert sind, kann das Gleiche nicht für die Nebenwirkungen gesagt werden. Es hat sich gezeigt, dass Grapefruit bei manchen Menschen Schläfrigkeit hervorruft. Dies ist höchstwahrscheinlich auf ihre Wirkung auf das zentrale Nervensystem zurückzuführen. Es ist auch bekannt, dass sie die Funktion von Vitamin-D-abhängigen Enzymen hemmt, die die Aufnahme von Kalzium im Darm beeinflussen. Infolgedessen kann der Verzehr großer Mengen der Frucht den Schlaf beeinträchtigen, insbesondere bei Menschen, die bereits zu Atemstillstand oder Schlaflosigkeit neigen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass große Mengen Grapefruitsaft das Risiko von Blutungen erhöhen können, wenn Sie gerinnungshemmende Mittel einnehmen oder bereits Blutungsstörungen hatten. Dieses Potenzial für schwerwiegende Nebenwirkungen macht Grapefruit zu einer stark eingeschränkten Substanz, die von Personen, die bereits unter Apnoe oder Schlaflosigkeit leiden, generell gemieden werden sollte.

Schreibe einen Kommentar