opc Traubenkernextrakt für Hunde

Die meisten Hundebesitzer werden Ihnen sagen, dass sie ihre Hunde für sehr intelligent halten und dass sie eine Art haben, Dinge herauszufinden. Es stimmt zwar, dass die meisten Hunde intelligent sind, aber das ist nicht immer der Fall. Sie sollten also wissen, welche Tricks und Spiele Ihre Hunde mit Ihnen spielen können! Grapefruit ist eine häufige Quelle von Antioxidantien, was bedeutet, dass sie das Potenzial hat, die Organe Ihres Hundes zu schützen und sein Leben zu verlängern. Studien haben auch gezeigt, dass sie dazu beitragen kann, Entzündungen und den Bedarf an Schmerzmitteln bei Hunden mit Arthritis zu verringern. In diesem Blog-Beitrag stellen wir Ihnen also eine ganz besondere Substanz vor, die Sie für Ihren Hund ausprobieren können und die einen großen Unterschied für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden bedeuten könnte!

Was ist opc?

Opc ist ein Akronym für Oregano, Petersilie und Karotte, drei der beliebtesten und wirksamsten Kräuter in der amerikanischen und europäischen Küche. Zusammen sind sie als ‚Die Heilige Dreifaltigkeit‘ bekannt, da sie die Hauptzutaten der meisten traditionellen italienischen Gerichte sind. Sie sind auch in einigen Suppen und Füllungen zu finden. Auch wenn es nicht den Anschein hat, dass sie eine direkte Wirkung auf Ihren Hund haben, so ist es doch so, dass diese Kräuter in Kombination eine große Synergie haben und ihre subtilen Aromen zu einem magischen Ganzen verschmelzen, das mehr ist als die Summe seiner Teile! Wenn Sie also nach einer ganz natürlichen und einfachen Möglichkeit suchen, die Gesundheit Ihres Hundes zu verbessern, sollten Sie dieses großartige Produkt mit nachgewiesener positiver Wirkung ausprobieren!

Warum hat es positive Auswirkungen?

Es gibt zahlreiche gesundheitliche Vorteile, die sich aus der Fütterung Ihres Hundes mit Oregano, Petersilie und Karotten ergeben können. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der wichtigsten werfen.

Antibiotikum

Fangen wir mit den Antibiotika an, denn sie sind einer der wichtigsten Gründe, warum die Menschen Kräuter und natürliche Heilmittel für ihre Hunde verwenden. Es gibt viele Krankheiten und Infektionen, die ein durchschnittlicher Hund bekommen kann, und Antibiotika sind in der Regel die erste Wahl der Behandlung, weil die meisten Ärzte eine mögliche Antibiotikaresistenz vermeiden wollen. Darüber hinaus sind manche Infektionen mit Medikamenten allein nur schwer zu behandeln. Die Fütterung der ‚Heiligen Dreifaltigkeit‘ kann dazu beitragen, das Mikrobiom des Verdauungssystems Ihres Hundes wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wodurch die Symptome gelindert werden und der körpereigene Heilungsprozess in Gang kommt.

Entzündungshemmend

Hunde sind bekanntlich eine der empfindlichsten Tierarten, wenn es um Entzündungen geht, und das sollten Sie unbedingt wissen! Genau wie beim Menschen ist Arthritis eine der häufigsten Erkrankungen, unter denen Hunde leiden. Sie ist sogar die häufigste Ursache für degenerative Gelenkerkrankungen bei Hunden. Die Wahrheit ist, dass Entzündungen wahrscheinlich der wichtigste Faktor für fast alle degenerativen Gelenkerkrankungen sind, einschließlich Arthrose. Das liegt daran, dass Entzündungen die Gelenke für Bakterien und Viren öffnen, was bedeutet, dass sie sich leichter infizieren können und so den Ausbruch von Arthritis oder einer anderen Gelenkerkrankung beschleunigen.

Immunität verstärken

Hunde sind in der Regel sehr anfällig für Infektionen, und gerade das, was sie so besonders und einzigartig macht, macht sie auch anfällig für bestimmte Krankheiten. Eines der Dinge, die diese drei Kräuter so wirksam machen, ist, dass sie die Immunität Ihres Hundes stärken. Wenn Sie also nach einer natürlichen Lösung suchen, um das Immunsystem Ihres Hundes zu stärken, dann sind diese drei Kräuter genau das Richtige für Sie. Eine weitere Gemeinsamkeit dieser drei Kräuter ist, dass sie alle viel Vitamin A enthalten. Und Vitamin A trägt zum Immunsystem von Tieren bei, auch von Menschen! Wenn Sie also die Gesundheit Ihres Hundes verbessern möchten, dann sollten Sie ihm mehr Vitamin A zuführen.

Wie wirkt es?

Wie wir bereits erwähnt haben, hat die Gabe der „Heiligen Dreifaltigkeit“ in Form eines Pulvers für Ihren Hund mehrere beeindruckende gesundheitliche Vorteile, aber wie genau funktioniert es? Die Antwort ist ganz einfach: Die drei Kräuter überdecken den Geschmack des jeweils anderen so gut, dass Ihr Hund gar nicht merkt, dass er etwas Gesundes isst! Sobald sie es probiert haben – und sie werden es probieren, denn es ist eine angenehme Ergänzung zu ihrer Ernährung – werden sie automatisch die Früchte dieser gesunden Mahlzeit ernten!

Das Beste daran ist, dass Sie die Kräuter, die Sie verwenden, leicht austauschen können, je nachdem, was Ihr Hund braucht. Wenn Sie zum Beispiel Petersilie verwenden, können Sie den Oregano weglassen und umgekehrt. Wenn Sie Karotten verwenden möchten, müssen Sie mehr Oregano als Petersilie verwenden oder umgekehrt. Die Möglichkeiten, was Sie mit diesen drei Zutaten zubereiten können, sind wirklich unbegrenzt.

Hunde, die es fressen, berichten über eine bessere allgemeine Gesundheit

In der Vergangenheit haben die Menschen ihre Hunde eher mit Medikamenten behandelt, die scharfe Chemikalien und künstliche Substanzen enthielten, aber heute entscheiden sie sich eher für natürliche Produkte. Jüngste Studien haben nämlich gezeigt, dass Hunde, die Opc fressen, insgesamt gesünder sind und länger leben als Hunde, die es nicht fressen.

Das liegt mit ziemlicher Sicherheit daran, dass diese drei Kräuter zusammen einen natürlichen Schutz bilden, der stärker ist als jeder einzelne von ihnen, und der Ihrem Hund außerdem die notwendigen Nährstoffe liefert, die er braucht, um gesund zu bleiben! Wenn Sie also ein Hundebesitzer sind, der nach einer einfachen Lösung sucht und seinem Hund die bestmögliche Gesundheit geben möchte, dann probieren Sie opc noch heute aus!

Schreibe einen Kommentar