opc Traubenkernextrakt Gesundheitszentrum

Sie wollen also Ihre Ernährung aufpeppen und etwas Neues ausprobieren. Wahrscheinlich haben Sie schon von der Grapefruit gehört, der leuchtend roten Frucht, die in vielen herrlichen Frühlings- und Sommersalaten zu finden ist. Aber was wäre, wenn ich Ihnen sage, dass es noch eine andere Art von Grapefruit gibt, die bei der Gewichtsabnahme helfen und einige ernsthafte gesundheitliche Vorteile bieten kann? Das ist richtig. Sie heißt OPC-Grapefruit und Sie können sie online kaufen!

>

Opc-Grapefruit wird in vielen Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten zur Gewichtsabnahme verwendet, da es den Stoffwechsel des Körpers ankurbelt und das Wachstum von Bakterien hemmt, die den Verderb von Lebensmitteln verursachen. Außerdem ist die Grapefruit für ihre krebshemmenden Eigenschaften bekannt. Es wurde nachgewiesen, dass sie Krebszellen abtötet, ohne normale Zellen zu schädigen.

Die Grapefruit hilft nicht nur, den Stoffwechsel des Körpers anzukurbeln, das Wachstum von Bakterien zu hemmen und Krebs zu bekämpfen, sie ist auch für ihren angenehmen Geschmack bekannt. Diese angenehm erfrischende Frucht lässt sich leicht schälen und zerteilen und kann zu jedem Gericht hinzugefügt werden, um einen erfrischenden Geschmacksausbruch zu erzielen. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Zutat sind, die Ihr Essen aufpeppt und es ein wenig interessanter macht, dann sollten Sie die Grapefruit einmal ausprobieren!

Wichtige Fakten über dieses Produkt

Opc-Grapefruit ist eine Kreuzung zwischen Grapefruit und einer Zitrusfrucht, die von Zitronen abstammt. Dadurch ist sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten als andere Grapefruitsorten, da sie Frost besser widerstehen kann. Außerdem enthält diese Art von Grapefruit oft mehr Vitamin C und Antioxidantien als andere Sorten.

Die Frucht ist in Nordamerika, Australien und Neuseeland sowie in einigen europäischen Ländern erhältlich. In Australien wird sie seit den 1800er Jahren kommerziell angebaut und ist heute eines der beliebtesten und wertvollsten Exportprodukte des Landes. Grapefruit ist ein häufiges Motiv auf den Speisekarten vieler Restaurants und Bars in ganz Australien, wo die Gäste diesen frischen neuen Geschmack so oft sie wollen genießen können.

Wie funktioniert es?

Grapefruit ist eine effiziente Verdauungshilfe. Das bedeutet, dass sie die Zeit verkürzt, die das Verdauungssystem Ihres Körpers benötigt, um die Nahrung aufzuspalten und die Nährstoffe aufzunehmen. Wenn Sie dies mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt kombinieren, können Sie sicher sein, dass die Kollagensynthese und die Vitaminaufnahme gesteigert werden. Darüber hinaus deuten einige Untersuchungen darauf hin, dass Grapefruit sogar helfen kann, Typ-2-Diabetes zu verhindern.

Wie die meisten Lebensmittel ist auch die Grapefruit nicht ohne Makel. Ein großer Nachteil ist, dass sie in der Anschaffung sehr teuer werden kann, vor allem wenn Sie sie in großen Mengen kaufen, um sie für den Normalverbraucher erschwinglicher zu machen. Wenn Sie jedoch nach einer erschwinglicheren Option suchen, sollten Sie sich für Grapefruit-Alternativen wie OPC Grapefruit entscheiden.

Wo kann ich sie kaufen?

Sie können OPC-Grapefruit entweder in roher oder in getrockneter Form kaufen, wobei in beiden Fällen die gesunden Eigenschaften der Frucht erhalten bleiben. Egal, ob Sie sie zum Kochen oder Backen verwenden, Sie können sicher sein, dass die Frucht ihre Wirksamkeit nicht verliert. Wenn Sie in großen Mengen einkaufen möchten, sollten Sie nach einer professionellen Website für den Großeinkauf suchen, wie z.B.:

eFoodDirect.com: Diese Website bietet Kunden Rabatte, wenn sie eine große Menge desselben Produkts kaufen. Außerdem werden die Kunden mit den neuesten Nachrichten und Marketinginformationen über das Produkt versorgt.

NutritionDirect.com: Diese Website bietet Kunden Zugang zu einer großen Anzahl von qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Produkten, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Wenn Sie die Früchte roh kaufen, sollten Sie am besten zu Bio-Produkten greifen, um die Belastung mit Pestiziden und Chemikalien zu begrenzen. Wenn Sie sich jedoch für die getrockneten Früchte entscheiden, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn bei der Verarbeitung wurden alle Pestizide und Chemikalien entfernt.

Forschungsstudien

Die Forschung ist da und es wird immer deutlicher, dass die Grapefruit erhebliche gesundheitliche Vorteile besitzt. Hier eine kleine Auswahl dessen, was einige wissenschaftliche Studien über diese Zitrusfrucht zu sagen haben:

  • Krebsprävention (Studie): Forscher der Harvard University School of Medicine untersuchten die Wirkung der Grapefruit (Citrus Grandis NA) auf die Vorbeugung von Krebs. Sie kamen zu dem Schluss, dass sie die Entwicklung von Krebszellen hemmen oder bestehende Krebszellen zerstören kann. Die Wissenschaftler schlugen auch vor, dass Grapefruit ein nützliches Hilfsmittel bei der Vorbeugung oder Behandlung einer Reihe von Krankheiten sein könnte, wie zum Beispiel:
    • Darmkrebs
    • Prostatakrebs
    • Brustkrebs
    • Leberkrebs
    • Lymphom (eine Krebsart)
      • Kardiovaskuläre Gesundheit (Studie): Wissenschaftler der Tufts University haben in einer Tierstudie die blutdrucksenkende und herzgesunde Wirkung der Grapefruit getestet. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass Grapefruit den Blutdruck deutlich senken und die Funktion des Herzens verbessern kann. Insbesondere wurde in der Studie festgestellt, dass Grapefruit das Auftreten von Arteriosklerose und Atherosklerose bei den in der Studie verwendeten Tieren verringern kann. Arteriosklerose ist die Verhärtung der Arterien durch die Ablagerung von Plaque an den Arterienwänden. Atherosklerose ist die Verengung der Arterien durch die Ablagerung von Plaque auf der Innenseite der Arterien. Diese Art von Plaque kann schließlich zu Blutgerinnseln und Schlaganfällen führen.
      • Antioxidatives Potenzial (Studie): Wissenschaftler des Medical College of Georgia untersuchten die antioxidativen Eigenschaften der Grapefruit und bezeichneten sie als „eine hervorragende Quelle für Antioxidantien und Vitamin C“. Ihre Studie deutet darauf hin, dass die Grapefruit die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen kann und dass sie bei der Vorbeugung verschiedener Krankheiten eine Rolle spielen kann, wie zum Beispiel:
        • Arthritis
        • Magenkrebs
        • Lebererkrankungen
        • Gicht
        • Parkinson-Krankheit
        • Alzheimer-Krankheit
        • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
        • Diabetes
        • Katarakt
        • Osteoporose
        • Makeldegeneration
        • Glaukom
        • Gesundheitsnutzen für die allgemeine Immunität (Studie): Forscher der New York University School of Medicine führten eine Studie durch, um die Wirkung von Grapefruit (Citrus Grandis NA) auf das allgemeine Immunsystem des Körpers zu untersuchen. Sie kamen zu dem Schluss, dass Grapefruit die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Krankheiten und Infektionen erhöhen kann und dass sie Schutz gegen oxidativen Stress bietet. Oxidativer Stress tritt auf, wenn der Körper nicht in der Lage ist, ausreichende Mengen an Antioxidantien in seinen eigenen Wänden zu produzieren. Dies kann zu Zellschäden und der Entwicklung von Krankheiten führen wie:
          • Diabetes
          • Herzkrankheiten
          • Krebs
          • Alzheimer-Krankheit
          • Parkinson-Krankheit
          • Osteoporose
          • Arthritis
          • Gicht
          • Lebererkrankungen
            • Appetitunterdrückung (Studie): Wissenschaftler der University of Alberta führten eine Studie durch, um die appetithemmende Wirkung der Grapefruit (Citrus Grandis NA) zu untersuchen. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Grapefruit helfen kann, den Appetit zu kontrollieren und dass sie Schutz vor verschiedenen Krankheiten bietet, wie z.B.:
              • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
              • Diabetes
              • Alzheimer-Krankheit
              • Parkinsons-Krankheit
              • Osteoporose
              • Arthritis
                  • Nebenwirkungen

                    Grapefruit gilt im Allgemeinen als unbedenklich für den menschlichen Verzehr, obwohl sie eine kleine Menge Pektin enthält, das bei Menschen mit Magen-Darm-Problemen Probleme verursachen könnte. Ansonsten gilt der Verzehr von Grapefruit im Allgemeinen als unbedenklich. Allerdings sollten Sie nicht mehr als 3 Tassen pro Tag zu sich nehmen, wenn Sie eine Überdosierung von Vitamin C befürchten. In diesem Artikel werden die möglichen Nebenwirkungen und Probleme erörtert, die Sie kennen sollten, bevor Sie Grapefruit oder ein anderes Nahrungsergänzungsmittel oder Gesundheitsprodukt mit diesem Inhaltsstoff verwenden.

Schreibe einen Kommentar