opc Traubenkernextrakt Hypertonie

Highlights:

  • Eine wirksame Methode, um Ihren Blutdruck ohne Medikamente zu senken
  • Eine gesunde Alternative zu herkömmlichen cholesterinsenkenden Medikamenten
  • Studien haben gezeigt, dass dieses Produkt potentiell für diejenigen von Nutzen sein kann, die eine einfache Methode zur Senkung ihres Blutdrucks suchen
  • Es ist ein natürliches Pflanzenderivat, das Cholesterin und Triglyceride senkt
  • Es hat einen hohen Gehalt an Procyanidinen, die dank ihrer starken antioxidativen Eigenschaften helfen, Bluthochdruck zu senken

Warum ist Ihr Blutdruck so hoch?

Hypertonie oder Bluthochdruck ist eine häufige Erkrankung, von der weltweit über 65 Millionen Menschen betroffen sind. Er lässt sich jedoch leicht mit Medikamenten und einer veränderten Lebensweise behandeln. Zu diesen Änderungen gehören eine Gewichtsabnahme oder eine Einschränkung des Alkohol- oder Koffeinkonsums. Es gibt auch rezeptfreie Produkte, die zur Senkung des Blutdrucks verwendet werden können, wie z.B. Salzersatzstoffe und Harze, die die Muskeln in den Wänden der Blutgefäße entspannen. Menschen mit Bluthochdruck sollten keine Medikamente einnehmen, wenn sie diese nicht benötigen, da dies möglicherweise mehr schaden als nützen könnte. Außerdem gibt es viele pflanzliche und natürliche Heilmittel, die zur Senkung des Bluthochdrucks eingesetzt werden können

Für diejenigen, die einen einfachen und wirksamen Weg suchen, um ihren Blutdruck zu senken, könnte opc Traubenkernextrakt eine gute Alternative sein. Dieses Produkt hat in Studien gezeigt, dass es den Blutdruck auch ohne Medikamente wirksam senken kann, und viele Menschen haben bereits erfolgreich damit begonnen, es zu diesem Zweck zu verwenden. Der Hauptwirkstoff in opc Traubenkernextrakt sind die Procyanidine, die in Synergie mit den starken Antioxidantien der Pflanze freie Radikale im Körper neutralisieren. Freie Radikale können zu Zellschäden führen, die oft der Auslöser für chronische Krankheiten wie Bluthochdruck sind

Wie hilft Grapefruitsaft, den Blutdruck zu senken?

Grapefruitsaft hat in Studien gezeigt, dass er den Blutdruck senkt und Bluthochdruck vorbeugt. Man nimmt an, dass diese Wirkung auf die Verbindungen in der Zitronensäure (oder Zitronensäure im Allgemeinen) zurückzuführen ist, die die Muskeln in den Wänden der Blutgefäße entspannen. Diese Eigenschaft macht Grapefruitsaft zu einer möglichen Behandlung für Menschen mit Bluthochdruck

Außerdem hat sich gezeigt, dass Zitronensäure das Angiotensin-konvertierende Enzym (ACE) in den Nieren hemmt, was zu einer dramatischen Senkung des Blutdrucks führen kann. Daher ist der Saft dieser Frucht eine sichere und praktikable Alternative für diejenigen, die nach natürlichen Methoden zur Senkung ihres Blutdrucks suchen, und er ist seit langem dafür bekannt, dass er eine großartige Ergänzung zu jedem Plan zur Gewichtsabnahme ist.

Wie hilft Grapefruit-Extrakt bei der Senkung des Blutdrucks?

Grapefruitextrakt ist ein weiterer häufiger Bestandteil natürlicher blutdrucksenkender Produkte, und auch er hat sich in Studien als blutdrucksenkend erwiesen. Wie Grapefruitsaft senkt auch Grapefruitextrakt nachweislich den Blutdruck, indem er die Muskeln in den Wänden der Blutgefäße entspannt. Der Grapefruitextrakt ist jedoch wirksamer als sein Gegenstück, da er mehr der aktiven Verbindungen enthält. Tatsächlich enthält jeder Esslöffel (15 ml) Grapefruit-Extrakt die gleiche Menge an Wirkstoffen wie 500 ml (18 fl oz) Grapefruitsaft.

Was ist der Unterschied zwischen Grapefruit-Extrakt und Grapefruit-Saft?

Grapefruitextrakt ist eine natürliche Substanz, die aus der Frucht der Grapefruit gewonnen wird. Seine häufigste Verbindung ist das Flavanoid Naringenin, das dem Saft eine leuchtend orange Farbe verleiht

Grapefruitsaft hingegen ist die klare Flüssigkeit, die beim Auspressen der Grapefruit entsteht. Er enthält in der Regel einen Teil des bunten Fruchtfleisches, das nach dem Auspressen des Saftes zurückbleibt. Dieser Saft ist in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich und überall dort, wo es einen Saftautomaten gibt, ist er leicht zu finden

.

Selbst Menschen, die es nicht gewohnt sind, viel Fruchtsaft zu trinken, könnten feststellen, dass es einfacher ist, einen Grapefruitsaft als Grapefruitextrakt als tägliche Nahrungsergänzung einzunehmen. Das liegt daran, dass Grapefruitsaft eine konzentriertere Form der Substanz ist, die bei der Einnahme eine stärkere Wirkung hat. Außerdem ist Grapefruitsaft preiswerter als Grapefruitextrakt, und er hat auch weniger Kalorien. Aus diesen und weiteren Gründen ist Grapefruitsaft die bessere Wahl für diejenigen, die eine einfache Möglichkeit suchen, ihren Blutdruck ohne Medikamente zu senken

Was kommt zuerst, Hypertonie oder Bluthochdruck?

Das hängt davon ab, wen Sie fragen, denn die Begriffe werden oft synonym verwendet. In der Regel geht jedoch Hypertonie dem Bluthochdruck voraus. Das liegt daran, dass sich Ihre Blutgefäße erst ab einem bestimmten Alter richtig entspannen und ausdehnen können und die Krankheit oft erst danach diagnostiziert wird

Bluthochdruck gilt als „Supernährstoff“, denn er ist äußerst wirksam bei der Senkung des Blutdrucks und bei der Vorbeugung von Herzerkrankungen. Außerdem gehört er zu den gesündesten Nährstoffen, die es gibt, und er ist relativ preiswert

Es gibt verschiedene Formen von Vitamin C, jede mit ihrer eigenen Besonderheit. Vitamin C ist eine Substanz, die unseren Körper mit Nährstoffen, wie zum Beispiel Antioxidantien, versorgt.

Antioxidantien sind Verbindungen, die unseren Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die zu Zellschäden und Mutationen führen können, wenn sie nicht durch Antioxidantien kontrolliert werden. Es wird angenommen, dass freie Radikale viele Krankheiten und vorzeitige Alterung verursachen. Vitamin C gehört zu den besten Antioxidantien, die freie Radikale im menschlichen Körper bekämpfen. Bei oraler Einnahme wird Vitamin C durch die Magensäure schnell zerstört und bietet in dieser Form keinen großen Nutzen. Aus diesem Grund wird es in der Regel in Pillen- oder Tablettenform verabreicht

Vitamin C ist seit Jahrhunderten für die Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden bekannt und gehört zu den beliebtesten Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln, die zu diesem Zweck verabreicht werden. Es ist leicht erhältlich und sehr preiswert, was es perfekt für diejenigen macht, die eine einfache Möglichkeit suchen, ihren Cholesterinspiegel zu senken und ihr Herz zu schützen

Was sind Freie Radikale?

Freie Radikale sind instabile Moleküle, die zu Zellschäden und vorzeitiger Alterung führen können. Sie werden auch für viele Krankheiten, einschließlich Krebs, verantwortlich gemacht. Man schätzt, dass 70 % aller Krebserkrankungen beim Menschen durch freie Radikale verursacht werden, und Vitamin C gehört zu den besten Nährstoffen, wenn es darum geht, sie zu verhindern und zu beseitigen. Es spendet den freien Radikalen ein Elektron, neutralisiert sie und macht sie so unschädlich

Freie Radikale sind auch am Alterungsprozess beteiligt, und Vitamin C ist dafür bekannt, dass es diese Beteiligung verringert. Wenn Menschen älter werden, ist unser Körper weniger effizient bei der Produktion neuer Zellen und anfälliger für Schäden, was zu einem Ergrauen der Haare und der Haut führt. Vitamin C kann helfen, die Gesundheit und Vitalität des Körpers wiederherzustellen, indem es die Auswirkungen des Alterns reduziert. Viele Experten behaupten, dass Vitamin C den Alterungsprozess um bis zu 40 Jahre verlangsamen kann

Vitamin C senkt auch Cholesterin und Triglyceride, zwei Substanzen, die zu Herzkrankheiten führen. Darüber hinaus ist bekannt, dass freie Radikale zur Atherosklerose beitragen, die Herzkrankheiten verursacht. Studien haben gezeigt, dass ein Mangel an Vitamin C Arteriosklerose verursachen kann

Was sind Cholesterin, Triglyceride und HDL?

Dabei handelt es sich um das „schlechte“ oder „gute“ Cholesterin, die Triglyceride und das High-Density-Lipoprotein oder HDL. Sie alle tragen zu Herzkrankheiten bei und sind in unterschiedlichen Mengen in unserem Körper vorhanden. Unser Körper braucht Cholesterin, um Hormone, Vitamin D und Galle zu produzieren, und es hilft auch bei verschiedenen zellulären Prozessen, wie dem Membranaufbau und der Neurotransmittersynthese. Unser Körper braucht Triglyceride, um Energie zu produzieren, und sie helfen auch unseren Muskeln zu wachsen. Unsere HDLs tragen dazu bei, dass die Zellen unseres Körpers effizient arbeiten, indem sie Giftstoffe und überschüssiges Cholesterin aus unserem Körper entfernen. Auf diese Weise schützen sie uns vor Herzkrankheiten und Krebs

Wie stark ist die blutdrucksenkende Wirkung der Grapefruit?

Die Grapefruit ist wahrscheinlich die beliebteste Frucht, wenn es um die Senkung des Blutdrucks geht, und das schon seit den 1800er Jahren. Sie wurde ausgiebig untersucht und es wurde gezeigt, dass sie den Blutdruck durch eine Reihe von Mechanismen senkt. Zu diesen Mechanismen gehören die Entspannung der Muskeln in den Blutgefäßen unseres Körpers, die Verbesserung der Erweiterung der Blutgefäße, die Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers gegen das Angiotensin-konvertierende Enzym (ACE) und Angiotensin II und vieles mehr

Einer der Hauptgründe, warum die Grapefruit nachweislich so wirksam den Blutdruck senkt, liegt in den in ihr enthaltenen Verbindungen, insbesondere den Procyanidinen. Diese Verbindungen sind in relativ großen Mengen im Fruchtfleisch und im Saft der Grapefruit enthalten, was sie zu einem der wirksamsten natürlichen Mittel gegen Bluthochdruck macht

Schreibe einen Kommentar