opc Traubenkernextrakt Pferd

Pferd ist eine traditionelle chinesische Medizin, die seit Jahrhunderten zur Förderung von Gesundheit und Vitalität verwendet wird. Es wird aus der Frucht der Weinrebe gewonnen und ist auch als „gesundes goldenes Elixier“ bekannt. Diesem Elixier wird die Fähigkeit zugeschrieben, das Immunsystem zu stärken und den Körper vor Infektionen, degenerativen Krankheiten usw. zu schützen. Es gibt zwar keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass das Pferd diese Fähigkeiten besitzt, aber viele Menschen haben es erfolgreich zu Heilzwecken eingesetzt. Das Gute daran ist, dass es ziemlich sicher ist und nicht süchtig macht, wenn es in den empfohlenen Mengen eingenommen wird.

>

Was ist OPC?

OPC ist eine Abkürzung für „Olivier Pulp Konzentrat“. Es handelt sich um ein natürliches Lebensmittel, das in Frankreich angebaut wird. Der Hauptbestandteil von OPC ist Quercetin, eine Flavonoidverbindung, die der Frucht die gelbe Farbe verleiht. Die Flavonoide in der Pflanze färben nicht nur die Früchte und verleihen ihnen einen unverwechselbaren Geschmack, sondern haben auch antioxidative Eigenschaften. Die gelben Pigmente in der Frucht sind Antioxidantien, die als Schutzschilde gegen freie Radikale im Körper wirken. Freie Radikale sind instabile Moleküle, die die DNA und andere Moleküle im Körper schädigen können. Wenn dies geschieht, führt es zu Krankheiten und vorzeitiger Alterung.

Freie Radikale werden vom menschlichen Körper im Zuge des normalen Stoffwechsels natürlich produziert. Ein übermäßig hoher Anteil dieser instabilen Moleküle kann jedoch zu Zellschäden und vorzeitiger Alterung führen. Aus diesem Grund sind antioxidative Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel wie Beeren und grünes Gemüse dafür bekannt, dass sie vor verschiedenen Krankheiten und Leiden schützen. Menschen, die Lebensmittel verzehren, die reich an Antioxidantien sind, haben tendenziell eine gesündere Leber, ein gesünderes Herz und ein gesünderes Gehirn als diejenigen, die nicht genügend Obst und Gemüse essen. Sie neigen auch dazu, länger zu leben.

Wie wirksam ist OPC im Vergleich zu anderen Antioxidantien?

Der menschliche Körper verfügt über mehrere Systeme, um sich vor oxidativen Schäden zu schützen. Einige dieser Systeme sind unabhängig voneinander und arbeiten zusammen, um einen ausreichenden Schutz zu bieten. Antioxidantien helfen nicht nur den Zellen Ihres Körpers, sondern arbeiten auch mit anderen Systemen zusammen, um Schäden so weit wie möglich zu reparieren und wiederherzustellen. Eines dieser Systeme ist das Enzym Superoxiddismutase (SOD). SOD ist ein Enzym, das in den meisten Lebewesen vorhanden ist. Es ist für die Produktion und Umwandlung von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) im Körper verantwortlich. Zu den wichtigsten Funktionen von SOD gehören die Neutralisierung von freien Radikalen, die Umwandlung von Sauerstoffmolekülen in Wasser und die Umwandlung von Superoxidanionen in Sauerstoff und Wasserstoffperoxid. Diese letzte Eigenschaft macht SOD zu einem wichtigen antioxidativen Enzym.

Das SOD-Enzym befindet sich im Zytosol aller menschlichen Zellen. Die SOD-Konzentration im Körper ist jedoch nicht einheitlich. Die Menge an SOD in der Leber ist deutlich höher als die Menge im Blut. Der Grund für diese Diskrepanz ist, dass die Leberzellen mehr SOD produzieren als andere Zellen im Körper. Infolgedessen ist SOD in der Leber effektiver und kann mehr freie Radikale neutralisieren. Dies erklärt auch, warum die Leber als die „fantastische“ Heilungsdrüse des Körpers bekannt ist. Wenn die Leber geschädigt ist, kann sie die wichtigen Funktionen, für die sie vorgesehen ist, nicht mehr erfüllen. Dies kann zu schweren Problemen führen, wie Sie im nächsten Abschnitt sehen werden.

Pferd und Leberschäden

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, ernsthafte gesundheitliche Probleme hat, die auf eine schlechte Leberfunktion zurückzuführen sind, dann ist es an der Zeit, Ihr Verhältnis zum Alkohol neu zu bewerten. Wenn Sie sich dabei nicht wohl fühlen, dann ist es vielleicht an der Zeit, mit einem Fachmann zu sprechen. Sie sollten jedoch zunächst versuchen, das Problem selbst zu beheben. Das bedeutet, dass Sie Ihren Alkoholkonsum einschränken und ihn durch Lebensmittel und Getränke ersetzen müssen, die gut für die Leber sind. Einige davon sind im Folgenden aufgeführt.

Essen Sie Eiweiß und Ballaststoffe

Proteine sind aus vielen Gründen wichtig, aber einer der Gründe ist, dass sie dem Körper helfen, beschädigtes Gewebe wieder aufzubauen und zu ersetzen. Aus diesem Grund essen Menschen mit AIDS oft viel Eiweiß. Die allgemeine Empfehlung lautet, eiweißreiche Lebensmittel wie Eier, Huhn, Fisch und Schweinefleisch zu essen. Eine weitere wichtige Maßnahme, um Ihre Leber zu schützen, ist der Verzehr von Ballaststoffen. Die Forschung zeigt, dass Menschen, die mehr Ballaststoffe essen, eine gesündere Leber haben als diejenigen, die nicht genügend Ballaststoffe essen. Das liegt daran, dass die Masse der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, dazu beiträgt, Ihren Darm zu füllen und zu verhindern, dass die Giftstoffe von Ihrem Darm aufgenommen werden. Ihr Darm ist ein wertvolles Organ, das mit gesunden Lebensmitteln aufgefüllt werden muss, damit es nicht zu Fehlfunktionen kommt.

Mehr Wasser konsumieren

Jeder Mensch braucht Wasser, und ohne Wasser kann der menschliche Körper seine vielen Funktionen nicht erfüllen. Es ist wichtig, täglich ausreichende Mengen an Wasser zu trinken. Die allgemeine Empfehlung lautet, zwischen acht und zehn Gläser Wasser pro Tag zu trinken. Natürlich kann diese Menge je nach Ihrem aktuellen Gesundheitszustand und dem Klima, in dem Sie leben, variieren. Wenn Sie mehr als diese Menge trinken, werden Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr Bauch ausdehnt, und das kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Wasser spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung eines optimalen pH-Wertes im Körper. Denn der menschliche Körper braucht ein ausgewogenes Verhältnis von Säure und Alkalinität, um normal zu funktionieren. Der richtige pH-Wert Ihres Blutes ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit, insbesondere wenn Sie eine Vorgeschichte von Herzerkrankungen oder Bluthochdruck haben. Der Verzehr der richtigen Nahrungsmittel und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr tragen zur Aufrechterhaltung eines gesunden pH-Wertes im Körper bei. Bei manchen Menschen mit Leberproblemen wird der pH-Wert ihres Blutes alkalischer. Dadurch kann sich ihr Zustand verschlimmern. Aus diesem Grund ist es wichtig, darauf zu achten, was sie essen und trinken, wenn sie Leberprobleme haben.

Vermeiden Sie ein stressiges Leben

Jeder Mensch braucht Zeit, um sich zu entspannen und zu erfrischen, besonders wenn er ein stressiges Leben führt. Selbst wenn Sie einen der produktivsten Tage überhaupt haben, müssen Sie sich eine Auszeit nehmen, um sich zu entspannen und Stress abzubauen. Das bedeutet, dass Sie es vermeiden müssen, Ihre Fristen zu überschreiten, sich zu viel Arbeit aufzuladen und sich wegen Ihrer Verantwortung zu stressen. Sie müssen lernen, zu bestimmten Dingen nein zu sagen und Ihre eigenen Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen. Auf diese Weise können Sie Ihre Energie zurückgewinnen und das Beste aus Ihrer Zeit machen. Sie werden nicht immer in der Lage sein, alle schädlichen Auswirkungen zu verhindern, die Stressfaktoren auf Ihren Körper haben können. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Körper so gesund wie möglich ist und Infektionen und Krankheiten so gut wie möglich abwehrt. Eine wichtige Maßnahme, die Sie ergreifen können, ist, sich gesund zu ernähren und viel Wasser zu trinken. Dies hilft Ihnen, ein gutes, starkes Immunsystem zu erhalten und Ihre Leber vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Dies wiederum wird Ihnen ein langes und gesundes Leben ermöglichen.

Alkohol ist bekannt dafür, dass er erhebliche Gesundheitsprobleme verursacht. Er ist auch einer der Hauptfaktoren, die zur Verschlechterung der Leberfunktion beitragen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie Sie Ihre Leber vor einer Schädigung durch Alkohol schützen können. Dazu gehört, dass Sie viel Gemüse und Obst essen, viel Wasser trinken, Stress vermeiden und viel schlafen. Wenn Sie diese Maßnahmen ergreifen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Leber optimal funktioniert und Sie ein langes und glückliches Leben führen können. Viel Glück da draußen.

Schreibe einen Kommentar