Opc Traubenkernextrakt Wirkung

Opc-Traubenkernextrakt (CVE) ist ein natürliches Antioxidans, das aus der Frucht des Opc-Baums gewonnen wird. Die chemische Struktur von CVE ähnelt anderen bekannten Antioxidantien – Vitamin C und E. Die antioxidative Eigenschaft von CVE ist jedoch bis vor kurzem noch nicht vollständig untersucht worden.

Mechanismus der Wirkung

Gleich wie bei Vitamin C und E ist die antioxidative Eigenschaft von CVE wahrscheinlich auf seine reduktive Kapazität zurückzuführen, die es ihm ermöglicht, freie Radikale (auch als ROS bekannt) zu Wasser und Sauerstoff zu reduzieren.

Freie Radikale sind Moleküle, die ein ungepaartes Elektron enthalten, das während des normalen Stoffwechsels oder als Folge einer Exposition gegenüber Umweltgiften entsteht. Obwohl sie normalerweise harmlos sind, können freie Radikale ernsthafte Probleme verursachen, wenn sie sich im Körper ansammeln. Die Schäden, die sie verursachen, werden gemeinhin als oxidativer Stress bezeichnet.

Die Reduzierung der freien Radikale ist der Schlüssel zum Schutz vor oxidativem Stress, der unter normalen Umständen nicht schädlich, sondern für die menschliche Physiologie unerlässlich ist. Wenn sich jedoch freie Radikale aufgrund einer schlechten Ernährung, von Toxinen in der Umwelt oder des Alters ansammeln, wird oxidativer Stress zu einem Problem, das angegangen werden muss. Antioxidantien wie CVE helfen, den Körper vor freien Radikalen zu schützen, indem sie diese reduzieren und so Schäden verhindern.

Einige Studien deuten darauf hin, dass im Vergleich zu anderen Antioxidantien geringere Dosen von CVE wirksamer sein könnten. Dies deutet darauf hin, dass für eine maximale Wirkung möglicherweise keine höheren Dosen erforderlich sind und dass weitere Forschungen notwendig sind, um die beste wirksame Dosis zu ermitteln.

Oxidativer Stress und seine Rolle bei verschiedenen Krankheiten

Dank ihrer Fähigkeit, freie Radikale zu reduzieren, oxidativen Stress abzuschwächen und das Immunsystem gesund zu halten, haben Forscher den Verzehr von Grapefruit mit einem geringeren Risiko für verschiedene Krankheiten in Verbindung gebracht. Grapefruit ist reich an Vitamin C und Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren.

Eine Meta-Analyse aus dem Jahr 2014 ergab, dass die tägliche Einnahme von Vitamin C (200-750 mg) und Grapefruit (200-500 mg) das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen signifikant senkt. Die Kombination der Vitamine C und E mit Selen senkt das Risiko für Typ-2-Diabetes erheblich. In ähnlicher Weise haben die in der Grapefruit enthaltenen Nährstoffe nachweislich den Cholesterin- und Triglyceridspiegel gesenkt und das Lipidprofil bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes verbessert.

Forschung an Menschen und Tieren

Zwei der bekanntesten Tierstudien, die den gesundheitlichen Nutzen von Grapefruit und CVE belegen, wurden 2010 und 2011 veröffentlicht. In der ersten Studie gaben die Forscher den Tieren sechs Wochen lang täglich eine Dosis Grapefruit und setzten sie dann zehn Minuten lang Zigarettenrauch aus. Die Tiere, denen die Grapefruit verabreicht wurde, wiesen deutlich weniger Schäden auf als die Tiere, denen sie nicht verabreicht wurde, was darauf hindeutet, dass die Grapefruit sie vor den Auswirkungen von oxidativem Stress schützen könnte. In einer ähnlichen Studie aus dem Jahr 2011 wurde Mäusen drei Monate lang eine Dosis von 50 mg/kg CVE verabreicht und sie wurden dann zehn Minuten lang Kohlenmonoxid ausgesetzt. Auch hier wiesen die Tiere, die den Wirkstoff erhielten, deutlich weniger Schäden auf als diejenigen, die ihn nicht erhielten, was darauf hindeutet, dass er sie vor den Auswirkungen von oxidativem Stress schützen könnte.

Andere Studien haben gezeigt, dass die Kombination von Vitamin C und E (in der Regel in hohen Dosen) und hochdosiertem Vitamin C (mindestens 2500 mg pro Tag) die Lebensdauer von Fruchtfliegen, Spulwürmern und Mäusen verlängern kann. Es hat sich auch gezeigt, dass diese Verbindungen die Histon-Deacetylase hemmen, ein Enzym, das den Alterungsprozess auslöst.

Gesundheitliche Vorteile

Seit ihrer Entdeckung hat sich gezeigt, dass die Grapefruit und ihr primärer Metabolit Naringin (der in der Grapefruit reichlich vorhanden ist) erhebliche gesundheitliche Vorteile haben. Hier sind nur einige der Möglichkeiten, wie Grapefruit und CVE dem Menschen nützen können:

  • Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern
  • Risiko von Typ-2-Diabetes verringern
  • Lipidprofile verbessern
  • Vor Krebs schützen
  • Ein gesundes Immunsystem unterstützen
  • Alzheimer vorbeugen
  • Leber schützen
  • Symptome von Depressionen verringern
    • Die Grapefruit wird aufgrund ihrer unglaublichen gesundheitlichen Vorteile in vielen verschiedenen Vitamin-, Antioxidantien- und Gesundheitsergänzungsprodukten empfohlen. Ihre Beliebtheit als Nahrungsergänzungsmittel nimmt von Jahr zu Jahr zu, und möglicherweise wird sie bald in Pillenform für die breite Öffentlichkeit zugänglicher sein als als ganze Frucht.

Schreibe einen Kommentar