Traubenkern-Extrakt mit Vitamin C

Im letzten Artikel haben wir über die gesundheitlichen Vorteile der Grapefruit gesprochen und darüber, wie man sie ganz einfach zu Hause zubereiten kann. Seitdem haben wir viele Anfragen nach weiteren Rezepten mit Grapefruit erhalten. Hier ist also ein weiteres tolles kleines Rezept, das Sie ausprobieren können.

>

In diesem Rezept wird die Grapefruit auf eine schmackhafte und kreative Weise verwendet. Grapefruit ist zwar an sich schon gesund, aber Sie können darauf wetten, dass dieses Rezept Sie dazu bringen wird, nach mehr zu verlangen. Lassen Sie uns beginnen.

Die Zutaten

Wie bei den meisten Dingen, die mit Ernährung zu tun haben, müssen Sie die Zutaten sorgfältig auswählen, um sicherzustellen, dass das Gericht perfekt gelingt. Als erstes sollten Sie sich überlegen, ob Sie frisch gepresste Grapefruits oder bereits zubereitete Grapefruits verwenden möchten. Wenn Sie die bereits zubereiteten Früchte verwenden, sollten Sie dies besonders in Betracht ziehen, da die ganze harte Arbeit bereits für Sie erledigt wurde.

Als nächstes müssen Sie sich entscheiden, ob Sie die Schale oder den Saft Ihrer Grapefruit verwenden möchten. Die Schale ist die gelbe äußere Schale der Frucht, während der Saft der Teil ist, den Sie erhalten, wenn Sie die Frucht schälen. Die Schale enthält mehr ätherische Öle, was ihr einen zusätzlichen Geschmacksschub verleiht.

Zubereitungsanleitung

Dieses Rezept ist ziemlich einfach zuzubereiten und erfordert nur ein paar einfache Schritte. Zunächst müssen Sie die Grapefruit halbieren oder vierteln und das innere Segment (weißes Mark) vom äußeren Teil (gelbe Schale) entfernen. Sie können dies entweder mit einem Messer oder einem Grapefruitlöffel tun. Das Mark ist eine dünne Schicht weißer Zitrusfrüchte, die oben auf der Frucht sitzt. Sie wollen diese entfernen, damit die Säfte beim Verzehr der Frucht besser fließen können.

Nachdem Sie das Kerngehäuse entfernt haben, können Sie die Frucht entweder pur essen oder sie zu Ihren Lieblingsrezepten hinzufügen. Wenn Sie die Frucht zu einem Rezept hinzufügen möchten, sollten Sie das Kerngehäuse sofort entfernen, da es sehr säurehaltig ist und bei unsachgemäßer Handhabung gefährlich sein kann. Außerdem sollten Sie die Rezepte mit Bedacht wählen, da einige von ihnen verlangen, dass Sie die Frucht zuerst kochen, bevor Sie sie im Rezept verwenden.

Serviervorschläge

Abhängig davon, wie kreativ Sie als Koch sind, sollten Sie verschiedene Serviervorschläge ausprobieren. Viele Leute servieren dieses Gericht gerne auf eine Art, die einem Omelett ähnelt. Sie können die Grapefruithälften oder -viertel entweder in eine gebutterte Auflaufform geben oder ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und die Stücke einzeln backen. Sobald sie abgekühlt sind, können Sie sie vorsichtig voneinander trennen und jeweils 2 Hälften oder Viertel auf einen Teller legen. Sie können etwas Joghurt auf den Teller geben, um ihn etwas cremiger zu machen oder ihn zusammen mit etwas zerbröckeltem Ziegenkäse oder Feta servieren.

Einigen Leuten gefällt die Textur der Grapefruit besser, wenn sie zerdrückt wird, während andere es bevorzugen, wenn sie in kleine Stücke geschnitten wird. Sie können beides machen, aber vielleicht sollten Sie beide Methoden ausprobieren und sehen, welche Ihnen am besten gefällt. Wenn Sie die zerdrückte Konsistenz bevorzugen, können Sie die Orangen mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken, solange sie noch warm sind. Dadurch schmilzt das Fett ein wenig und Sie erhalten einen Geschmacksschub, was besonders gut ist, wenn Sie die Früchte im Freien kochen oder grillen. Die andere Möglichkeit ist natürlich, die Früchte in kleine Stücke zu schneiden und Ihre Gäste sich selbst bedienen zu lassen.

Abschluss

Dieses Rezept ist eine weitere Win-Win-Situation, denn Sie kommen nicht nur in den Genuss der köstlichen Grapefruit, sondern leisten auch einen Beitrag für einen guten Zweck. Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit sind, sich und Ihrer Familie zu helfen, gesund zu bleiben, können Sie mit diesem Rezept nichts falsch machen. Wir hoffen, dass es Ihnen genauso gut schmeckt wie uns bei der Zubereitung.

Schreibe einen Kommentar